Corona-Krise im Tourismus : Social Distancing: Lübeck lässt die Brunnen trocken

shz+ Logo
Szenen wie diese im Brunnen auf dem Burgtorteller in Lübeck sollen vermieden werden. /Archiv

Szenen wie diese im Brunnen auf dem Burgtorteller in Lübeck sollen vermieden werden. /Archiv

Um Menschenansammlungen zu verhindern, setzt die Hansestadt ihre Wasswerspiele außer Betrieb.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Mai 2020, 08:55 Uhr

Lübeck | Wegen der Corona-Pandemie bleiben Lübecks Brunnen und Wasserspiele bis auf Weiteres trocken. Erfahrungsgemäß bildeten die Brunnen- und Wasserspiele besonders bei schönem Wetter einen starken Anziehungspun...

kbLecü | egneW dre PonaaCedrn-oime ibleenb sbkücLe nrnuBen und Werspeseslai sib uaf eretesiW n.ktroce gßmnEefhrsruagä nelditbe dei -nrneunB und sWliesseraep resdonbse ebi cömhsen trWete neien tenksra gspuzkihutnennA, os sasd cihs leive heMcnnes ufa gemen aRum sert,mavmelne etetli edi aHttessnda keLbüc itm.

llAe lngenklie uckanwnultteE zum voa iroirsCunn ueernms ceeitLivkr und fau red  .sieD/dsesesrtizaocr.eonho

Da sad itm den teriezd cnoh nndbteeeesh trächnnkegknusaoetnbK htcni bveenairr i,es nielbbe dei Beunnnr dnu eWssrleispae rset nelmia ßurea be.reBit Dsa gleet ahcu für dei penspWaeusrm uaf edn eäthdinssct le,iläntepzSp an lhenScu ndu ärseentKg.siadnttet gtsenIsma ndis 31 egnAnla ee.fftnbor

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert