Verkehrsunfall in Lübeck : Sekundenschlaf: Autofahrer prallt gegen Trailer – Frau und Kind schlafen im Wagen

Avatar_shz von 04. Oktober 2020, 10:55 Uhr

shz+ Logo
An dem Ford entstand durch den Unfall ein Totalschaden.

An dem Ford entstand durch den Unfall ein Totalschaden.

Die Familie hat Glück im Unglück. Eine Schutzplanke verhindert, dass ihr Auto unter den Anhänger gerät.

Lübeck | Großes Glück hatte eine Familie am späten Samstagabend in Lübeck. Ein Mann hatte während der Fahrt auf der Posener Straße einen Sekundenschlaf und fuhr gegen 22.40 Uhr mit seinem Ford in einen Lkw-Anhänger, der auf einem Parkstreifen stand. Die Frau und ein Kind schliefen zu dieser Zeit im Wagen. Alle Airbags sprangen auf. An dem Trailer befand sich z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert