Saxe: Keine Infos zum Flughafen

shz.de von
16. April 2014, 18:00 Uhr

Gestern Nachmittag informierte Bürgermeister Bernd Saxe die Vorsitzenden der Bürgerschaftsfraktionen über den Sachstand zum Flughafen-Verkauf. „Mein Kenntnisstand ist rudimentär“, sagte Saxe im Anschluss an die Sitzung. Er habe bisher weder mit dem bisherigen noch mit dem neuen Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des Flughafens gesprochen. Saxe möchte weder über mögliche Folgen für die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes zum Ausbau noch über die Zukunft der betroffenen Mitarbeiter spekulieren. Den Vorwurf, er habe den Verkauf des Flughafens übereilt durchgeführt und den Mitgliedern der Bürgerschaft keine Möglichkeit gegeben, sich ausreichend zu informieren, wies Saxe zurück. Die Entscheidung für den Flughafen hätten letztlich die Bürger mit dem Bürgerentscheid getroffen. CDU-Fraktionschef Andreas Zander hat kein Verständnis für das mangelnde Wissen des Bürgermeisters. Das sei eine Blamage, die Konsequenzen haben müsse – und forderte damit Saxes Rücktritt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen