Lübeck : Sattelzug kracht in Linienbus – Autobahnabfahrt stundenlang dicht

Ein Lkw-Fahrer übersieht eine rote Ampel an der Ausfahrt der A226 – und prallt mit einem Bus zusammen.

shz.de von
12. Februar 2018, 13:39 Uhr

Lübeck | Der Unfall eines Sattelzugs und eines leeren Linienbusses hat in Lübeck zu stundenlangen Behinderungen an der Abfahrt Dänischburg der A226 geführt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 59 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges am Montag gegen 5.30 Uhr am Ende der Autobahnausfahrt eine rote Ampel übersehen und war mit dem Gelenkbus des Lübecker Stadtverkehrs zusammengestoßen.

Dabei wurde der Lastwagenfahrer aus Lübeck leicht verletzt, der 58 Jahre alte Busfahrer blieb unversehrt. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen sowie an der Ampelanlage wird auf mehr als 120.000 Euro geschätzt. 

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert