Stadtteil St. Lorenz Nord : Reifen an über 50 Fahrzeugen in Lübeck zerstochen

Die Polizei ermittelt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. November 2019, 18:23 Uhr

Lübeck | Ein Unbekannter hat in Lübeck an mehr als 50 Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Ein Zeuge habe am späten Mittwochabend eine verdächtige Person im Bereich der Paul-Gerhard-Straße im Stadtteil St. Lorenz Nor...

üebckL | iEn kUnbetnenra tah ni eküLcb an emrh lsa 05 gunrazeFhe dei efnRie eze.hsnoctr niE ueZge ehab ma ntspäe oiMhadctwenbt eien gvtreiehäcd Porens im heBceri edr ßehGPrdlrr-at-Saeua mi teSlttaid .St Lnozer Ndor ebemtkr, ltieet ine ePzieieshlrproc am enaosrtngD mit.

Da keien eoreePsnbrhengbnsuic egbgebaen wnrede o,nkent prfüe die Piiozel ertd,eiz ob se zurihe eine efoaVndihaemu g.bee eiD unegea hSesönhdchae rwa näzuhcts e.antnbunk

strE Afgann mvboeerN teahtn tkUaeebnnn in Lckbeü t.S neozrL 13 rzFeuaheg twmulglii ädsgbhc.tei aLut Peiiozl druewn eSgilep ,tgebeetarn eReinf enotczhser und edr cakL kztrztaer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert