Zugführer warnte Fahrgäste : Regionalzug stößt auf Strecke Bad Kleinen-Lübeck mit Lkw zusammen

Avatar_shz von 26. August 2020, 16:34 Uhr

shz+ Logo
Der Lkw wurde bei dem Aufprall in drei Teile zerrissen.

Der Lkw wurde bei dem Aufprall in drei Teile zerrissen.

Niemand wurde schwer verletzt. Laut Zeugen wurden die Passagiere vom Zugführer noch kurz vor dem Aufprall gewarnt.

Bad Kleinen | Bei einem schweren Unfall an einem Bahnübergang auf der Strecke von Bad Kleinen (Landkreis Nordwestmecklenburg) nach Lübeck ist ein Lkw am Mittwoch in drei Teile zerlegt worden. Auf der einen Seite des Zuges kam der Anhänger zum Stehen, auf der anderen Seite wurde die Zugmaschine 25 Meter mitgerissen, die Fahrerkabine lag abgetrennt neben den Schienen....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert