U-Haft in der Schweiz : Raubüberfall auf Juwelier in Timmendorfer Strand – Tatverdächtige ermittelt

shz_plus
Der Vorschlaghammer-Räuber lacht bei der Tat, sein Komplize steht Schmiere.
Einer der Männer ist geständig. Von dem zweiten wurden DNA-Spuren am Lübecker Tatort gefunden.

Die beiden Männer sitzen derzeit wegen eines vergleichbaren Überfalls in der Schweiz in Untersuchungshaft.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
17. Januar 2019, 15:44 Uhr

Lübeck/Schweiz | Es war ein spektakulärer Überfall: Im Juli 2017 raubten zwei Männer den Promi-Juwelier „Lindner“ in Timmendorfer Strand aus. Die Beute: Armbanduhren im Gesamtwert von 174.300 Euro. Nachdem die Tat rund ei...

bezLükhccwei/S | sE awr nie kätpruekralse llarbeÜ:f mI iulJ 1027 bnurtea eziw ernnäM edn omuiler-riJewP “Ld„nnier in imemedofTrnr Stnrda au.s ieD teBeu: duAnerrnbham im treeswGamt nvo 7103.04 r.ouE chmNaed dei aTt undr ein rhaJ petsär in der nrsuDFgenZ-sehednF iAehceknn„zte u.X.lönYs.“gte asltdglreet ur,edw ntkneno dei ibndee vtceieTtägradhn nnu tlrtetmie d.eenrw

reD tedscednnhiee nwiHesi war onv rde hüeMnenrc rplnilioKzeamii oekgmme.n Desie knnrtanee in der eczfunehiuiVagond aus Lücebk einne tiderze ni edr zewShci nieratefihtn e0Jig4rnh.-ä rE enäehlt dem naMn, edr bie edm buRa mit dre fhuSscasfew aree.igt moV masntkladirLeanmi in Klie rduwe ein pgoaolhtchosernis hGuctntea srl.tlete medAueßr haeb es chetuield rellPnaale im duosm eadorinp wzecsihn der tTa biem Jrlweiue nrdienL dun edm Tratuvr,ofw elrwech med nMna ni der izhwceS hgtcame diw,r ee.bngeg mI eezrmebD 2810 ath der huiedcBgstel andn eesni ttgaliinTbeeug in Tomemiefdnrr ardtSn gdenest.ninea

iSen ließcmhrtuma eätttiMr bie dem ni edr cSzewih rebvünet ballrfÜe ebtinefd hsci rdto fenllsabe in frtcnnuet.hguUshas p,SrNDeAu-n edi in ierdmorTmefn nStrad nugedfne ,ndweur ntennko dme -nehJir2ä4g zeuedtngor .edewrn eiD whenzheisscirce hneeBdör wneder lowh hauc die ngorfurleafvgSt geenw dre atT ni üLebkc üeb .emnrnhe

MTHXL colkB | mclrolniothiutaB üfr itkrAle

zur Startseite