Lübeck : Praxis nach Bombendrohung geräumt

shz_plus
Die Polizei sucht nach einer Bombendrohung nach Sprengstoff.

Die Polizei sucht nach einer Bombendrohung nach Sprengstoff.

Die Praxis wurde geräumt und wird von Hunden durchsucht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Februar 2019, 11:31 Uhr

Lübeck | Am Montagmorgen kam es gegen 10 Uhr in einer Ergotherapiepraxis in der Moislinger Allee zu einer Bombendrohung. Das betroffene Gebäude sowie zwei umliegende Gebäude wurden evakuiert. Von dieser Räumung wa...

üLkbce | Am rmMagoentogn kma es eegng 01 rhU in reeni axeitaerppsgrrohEi ni der ieingMlsor elAle zu ernei ooenBundhrgmb. asD fneefrteob ebudeGä oesiw eziw gelendmieu bdGueäe nuwder eta.krevui oVn eiedsr nmäuugR nrewa taew 105 osPennre ebtrnf.ofe enIhn werdu eni sBu dse ttrhrdSveksea lsa iauetmlköhltensctfAhig zru Vfengugrü estllt.eg

eoBrmgdnoubnh k:ebLcü xasriP rikaetvue 

iDe hßsmhcnumnaaeAb wdnreu hrucd niseeb hgSespsnüeffpronurtd aus dne iilokeeioirztdenPn Nrsn,meuüet ebreg,eSg ,tRgeaurbz etzoeIh und eLkübc rehhugtcd.für ieD Bgultensnozdbelieiiuap arRtgbzue trnestütuezt den istznaE itm etamnBe red ecnshthniec reGupp ioesw meeni ttanverhnsneomtiöiHene. lsiohcgroVr awr edr lesuapfäietdtnimKrmtm sua orGß oerdNes wnseeadn.

eiD ceSuh dtenee um rkzu rvo 14 ;Urh se dnwure ieenk chänfeielrhg dgnäeentGes ud.gfeenn ieD bfnotneeefr dubäGee noknten ab eimsed kittuepZn dewrie entztug nwder.e eDi oiPizle in ecükbL aht ied enmniutrtglE cilhsiichhnt edr önugStr sde öiclefthfnen serFdnei drcuh unhodgAnr nov tStnrateaf go.ueanmmenf

MLTHX oclBk | oihBatimlctnorlu ürf Al tkrie

zur Startseite