zur Navigation springen

Puren Germany GmbH : Peter Steppe neuer Geschäftsführer am Flughafen Lübeck

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Geschäftsführer war schon einmal Chef des Flughafens Lübeck - vor 13 Jahren. Er löst Markus Matthießen ab.

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2015 | 11:01 Uhr

Lübeck | Der Flughafen Lübeck hat einen neuen Geschäftsführer - und zwar einen alten Bekannten. Zum 1. Mai wird Peter Steppe an der Seite von Yongqiang Chen und Weilu Chen Chef in Blankensee, berichten die Lübecker Nachrichten. Steppe hatte diesen Posten schon zwischen 1993 und 2005 inne, damals noch bei der städtischen Flughafen Lübeck GmbH. In dem Jahr wurde der Airport an die Neuseeländer Infratil verkauft. Jetzt wird Steppe Geschäftsführer der PuRen Germany GmbH.

Der chinesische Investor PuRen Germany hatte den insolventen Lübecker Flughafen im August 2014 gerettet. Aktuell arbeiten dort 70 Beschäftigte. Der Betreiber will den Airport als Verkehrsflughafen fortführen und ausbauen. PuRen hat seinen Sitz in Peking und ist in Hongkong registriert. Für das Lübecker Geschäft wurde die PuRen Germany GmbH mit Sitz in Lauenburg gegründet.

Peter Steppe war seit dem 1. November 2014 als Leiter Airport Operations beim Airport-Betreiber PuRen Germany GmbH tätig und übernimmt die Geschäftsführung von Markus Matthießen. Der hatte den Flughafen nicht einmal ein Jahr lang geführt. „Der Wechsel erfolgt planmäßig, da unternehmensintern vereinbart war, dass Matthießen die Geschäftsführung der Startphase übernimmt“, teilt das Unternehmen mit. Den Lübecker Nachrichten sagte der 56-jährige Steppe: „Die Ernennung zum Geschäftsführer hat mich überrascht. Flughafenbetreiber Chen hat das so entschieden.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen