Travemünde/Timmendorfer Strand : „Notverkäufe“ bei Maritim: Drohen Hotel-Schließungen?

Avatar_shz von 16. April 2021, 12:21 Uhr

shz+ Logo
Die Hotelkette Maritim ist seit vielen Jahren auch in Travemünde vertreten.
Die Hotelkette Maritim ist seit vielen Jahren auch in Travemünde vertreten.

Die Hotelkette muss Standorte aufgeben, um das Unternehmen zu retten – möglicherweise auch im Norden.

Für die Hotelbranche war es eine Horror-Nachricht: Die Kette Maritim muss Hotels „notverkaufen, um das Überleben der Kette zu sichern“, wie deren Inhaberin Monika Gommolla gestern ankündigte. Das traditionsreiche Unternehmen betreibt auch in Schleswig-Holstein vier Hotels. Wie es mit den Häusern in Kiel, Travemünde und den beiden in Timmendorfer Strand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen