Marzipan-Hersteller aus Lübeck : Niederegger rechnet trotz Corona mit gutem Weihnachtsgeschäft

Avatar_shz von 23. November 2020, 06:27 Uhr

shz+ Logo
Der Vorreiter: „Lübecker Marzipan“. „Martzapaen“ wird erstmals im Jahre 1530 in den Lübecker Zunftrollen erwähnt. Die edle Süßigkeit aus gemahlenen Mandeln und Zucker prägt den Ruf der Hansestadt bis heute. „Lübecker Marzipan“ ist in aller Welt bekannt und unterliegt bereits seit 1996 der geschützten geographischen Herkunftsbezeichnung der EU. Es darf nur in Lübeck produziert werden und muss ganz besonderen Qualitätskriterien entsprechen. (Archivbild)

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen