Neue Instrumente dank 15 000-Euro-Spende

shz.de von
03. Februar 2014, 11:04 Uhr

Dank einer Spende der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung konnte der gemeinnützige Verein Musikum Leihinstrumente sowie ein Klavier und Technik für Bandcoaching anschaffen. Von den 15 000 Euro wurden unter anderem Klarinetten, Saxophon, Trompeten und Hörner gekauft, die Schülern nun zur Verfügung stehen. Am vergangenen Wochenende kamen zahlreichen Kinder ins Musikum, um diese und andere Instrumente kennen zu lernen und auszuprobieren. Nach einem Konzert im vollbesetzten Saal der Musikschule, in dem alle Instrumente zu hören waren, haben viele Kinder die Gelegenheit genutzt, um die Instrumente auch selbst auszuprobieren.

Hans-Peter Süfke, Vorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, übergab die Instrumente offiziell an Ulrike Wolf vom Musikum, die sich im Namen der Musikschule für die Spende bedankte. „Als gemeinnütziger Verein, der ohne regelmäßige öffentliche Zuschüsse arbeitet, sind wir immer wieder auf solche Spenden angewiesen. Wir sehen darin auch eine Bestätigung unserer Arbeit und der Bedeutung, die die musikalische Bildung von Kindern hat.“ Im Rahmen zahlreicher Schnupperkurse können nun noch mehr Kinder „ihr“ Leihinstrument mit nach Hause nehmen. Wie im Baukastensystem haben die Kinder ihre Schnupperkurse nach ihren Wünschen zusammengestellt. Lasse (7) weiß schon, dass er in den nächsten Woche die Geige ausprobieren will, Lotta (10) kann sich noch nicht entscheiden und möchte hintereinander die Schnupperkurse für Klarinette und Saxophon besuchen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen