Weißer Ring Lübeck : Nach Freispruch: Staatsanwaltschaft legt Berufung im Fall Detlef H. ein

shz+ Logo
Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten für den Angeklagten drei Monate Haft auf Bewährung gefordert.
Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten für den Angeklagten drei Monate Haft auf Bewährung gefordert.

Der ehemalige Leiter der Opferschutzorganisation soll sich im Beratungsgespräch vor einer Frau entblößt haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. September 2019, 13:22 Uhr

Lübeck | Nach dem Freispruch im Indizienprozess gegen den ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring Lübeck hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Das sagte Staatsanwaltschaft-Sprecherin Ull...

bceLkü | Nhac med riscruhpFe mi ronIezzniipsdse ggeen ned laheemiegn eiLter dre sgricantprufiaoozOesnth ßWreei ngRi bkeücL tah dei taslthaataSasnwcft ufuengBr gnlt.ieeeg saD etgas aarehaahcSiwclStneatptssfrnt- lalU gHstni am o.atMng saD gcrhtitesAm eckbLü hatet end 47 hrJea enlta teDfel .H am ongDensrta vmo rfurVwo sed usitsnmhiixboiE pri.gnheeorfces H. rwa eoefvgronrw ,nodwre cihs mi iprAl 2610 ieb emein assnhärteBgecgurp rvo reein ntnielKi ßölttbne zu ehanb. Er teath ads b.ietrttnse

rei:leesetWn Eex-Cfh eds ißneeW ginsR kLebüc nkan shic oVewrrfü ihtnc lekernär

ieD hRinrceit taeht den hpirFuscre itdma e,tdbgernü dssa med Aneangkglet die Tat tinch tmi der ohnrfdeeercirl thhriSiece genawcenehsi wedenr ekn.ont tatSatwalatsfhnsac und eaenlNgkeb ettnah rüf ned negtAngelka ierd entMoa tHfa fua Bwrnäuheg odt.reefgr

eDr rettVeerr der Nerg,nlbeekinä erd rrreiTe Reasnhwcttla teRobr rNti,peoe esgat am oMagt,n uahc er edwre nrbnhilea rde nheeztecgisl tsriF onv enier cWoeh ahcn nesrlivUüdtnurgke gnrBuefu .leneegni beÜr edrne sZlnguuas umss sad reicLadgtnh ne.ehcsetidn Dsa nkenö eienig Manote ae,udrn satge ni.Hsgt

niezghclAü elitKoemnmp udn Zgskeenünus

uAs Sitch erd aatwtftSaantslsahc hat edi faahsiBuneweme dei ulSchd dse etglAneangk ffiirweelezs wbsenee.i i„De sgeAsuna dre ärleenebgkniN nawer ahtufabgl dnu “srgtnneit esgta isHtng cnha med p.ieuscFrrh ehiZela„hcr mi sPezors brnfeteag nienugneZ abhne ein leseuxl rievseimtot dnbesürneghsrteezceri etrlnaehV esd kltAgnenega eci.tgl“rhdes eDeis hmcßaitnuelm frrfegbieÜ hretcine ovn ghnlücnaize itlemnKpnome bis uz gssn.nüZnkeue

ieD foVüwrre eggen .H awrne gnfAan 8102 rhcud ineen eebecucerhrnRhdv vno Jiroaestnlnu hlenöfictf enrgwode udn banhe den Wienße gRni in senine stferGundne ecettrtshü.r rDe nsdnaaoedLsrvt rtta mlaasd ptoktmle rcz.üuk Uinghgbnä„a onv dre lnehersacchttfri uwerengBt hat erHr H. tmi iseemn laheertVn edi nhoeh traddsSan esurenr erAbit in erd fOrepehlfi ivssam lvezt“t,re egast ide idLeeznsovedsantr der fgOsptrztsnuhia,conioaer aaenMlu ölrlWin,erl-kSe ma .eDongnstra emiB einßWe gRni lgti sehrite ieb der guerenBut nov rpnfeO ovn Sudlxeenlaiket das n--euShzAiegsnPcip.r

sinetW:elere eßWi„re gn“iR ni eLb:ükc attntShasasafwltac fürpt eüVofrrw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen