„Peter Pan“ vor Travemünde : Nach Feuer auf Schwedenfähre: Polizei sucht Ursache

shz+ Logo
Auf dem Fährschiff „Peter Pan“ (l.) der Reederei TT-Line, hier zu sehen im November 2015, ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Auf dem Fährschiff „Peter Pan“ (l.) der Reederei TT-Line, hier zu sehen im November 2015, ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Das Feuer war im Maschinenraum der Fähre ausgebrochen. Passagiere und Besatzungsmitglieder blieben unverletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
10. Juli 2019, 07:31 Uhr

Travemünde | Nach einem Brand im Maschinenraum einer Passagierfähre auf der Ostsee, will sich die Wasserschutzpolizei im Laufe des Mittwochs einen Überblick über die Schäden verschaffen. Auch die g...

nrümavTeed | cahN eiemn rBnda im uMicnsnemahar reien asraäsPhiefger fau edr Osstee, liwl hsic ide srlhsietoaWuzpceisz mi eLafu sde cothiMswt ineen rliceÜbbk rüeb dei dnceähS rfsnceh.faev

chAu eid ngueea ehUrcas leols äegrlkt er,ewnd agtse eni iicPeshzrpreole ma gor.enM nchraw„tiotelVr war üfdra nahc sernet snrinetenkEsn reine edr eeDrslee,inreoang“t so dre rhcrepe.S lstDiae senllo im afeuL des Mtswiocht nhusegaeuerndf dwne.er dSlaob dei izlieoP ihsc eni eseeunrga ldiB gtecham eab,h nknöe tmi ned rpr-aauteR dnu nnreeuristatbWga bnoengen rewdn.e

atEw üffn bsi cshes leeenSmie icdrlshöont vor üneTmrvead raw es ma digaDsnebtean auf mde hSfcfi terP„e nPa“ dre Tei-nLT zu enmie eerFu im uchanasrMmnei .emengmko Um 02 hUr wdure die eueewFhrr Leübck amta.irle niE ehpelprcS ndu sda eszchriMehkwcff a„k“rnAo neeitl der rPe„et naP" uz Hifle. eiD heräF awr fua emd Weg nvo cRosotk ncha .Tvdnümeera

igBegttazsnumesielrd nöehscl das ureFe

Um 52:41 Uhr bga rde Knpatiä dse Sscihffe nadn gnn:atwnruE sE bgit eneki vnezertlet iaPseagers und .densamBggiuesrtilezt aDs rFuee im acnMerhumisna urwed mti edr negbreoiedn aeamgSplrbngknfbiänucfsshfaed Hh„ggifo“ ös.cleght reD Raum sit eelriltmtwei eweidr rb.abehge

eiD reehrueFw uerwd mit ineme Gogreufbotßa rleamrti,a enntko rbea hcna prcshüRaeck itm med äpaitKn engge 22 Uhr rdiwee n.ereniükc

lSecpreph sua shbunlnKrügo rctük an

tamengsIs eefnnbad ihcs apknp 820 sarPgieeas na dBro upls etwa 50 snrdgtizleetsgauemi.B Duhrc dsa eFeru im urMamnsenhiac awr dsa ffSchi urn hcon beitdng eghnäi.vröarfim

srEt mu rMhanctteti gebnan ide naoRnusgttekit itm iezw ree.lShpncp Erien ovn ehInn stmsue erst usa nKürhnusgobl tofernegrda wdren,e da tim run ienem varednnnheo ecpeSrlph ads fhiScf thicn zu wbgeeen r.wa mU taew 1 rUh ni red tacNh muz ctohMitw erietassp die Peetr„ “naP dei elMo ni mTrd.üveena

XMTHL loBkc | Bictouhaolitrlnm für Aikrl te

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen