Lübeck : Motorradfahrer verunglückt tödlich

Nach einem Überholmanöver verliert ein 53-Jähriger die Kontrolle über sein Motorrad und prallt gegen einen Baum. Er stirbt noch an der Unfallstelle.

shz.de von
03. Oktober 2014, 10:14 Uhr

Lübeck | Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend in Lübeck tödlich verunglückt. Der 53-jährige Mann sei mit seiner Harley-Davidson auf der Kreisstraße 13 von Roggenhorst Richtung Stockelsdorf gefahren und von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Nachdem er zwei Pkw überholt hatte, wollte er wieder einscheren und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Er starb noch an der Unfallstelle. Weitere Fahrzeuge seien an dem Unfall nicht beteiligt gewesen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert