Unfall in Lübeck : Motorradfahrer rutscht unter Lkw und stirbt

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar.
Die Ursache des Unfalls ist noch unklar.

Ein Motorradfahrer gerät unter eine Doppelachse eines Lkw-Gespanns. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät.

shz.de von
15. Mai 2015, 17:02 Uhr

Lübeck | Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer in Lübeck bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Kurz vor 14.30 Uhr fuhren ein Lkw-Fahrer und ein Motorradfahrer den Heiligen-Geist-Kamp in Richtung Travemünder Allee, teilt die Polizei mit.

Aus noch ungeklärter Ursache rutschte der Motorradfahrer kurz vor der Sandbergbrücke plötzlich unter eine Doppelachse des Zugfahrzeugs des Lkw-Gespanns. Noch am Unfallort erlag er seinen Verletzungen.

Der Verkehr wird an der Unfallstelle im Heiligen-Geist-Kamp einspurig vorbeigeleitet. Daten der Unfallbeteiligten und der genaue Unfallhergang stehen noch nicht fest.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert