Erneute Durchsuchung : Mann in Lübeck getötet: Was passierte wirklich in der alten Villa?

Avatar_shz von 04. Januar 2021, 19:40 Uhr

shz+ Logo
Erneute Spurensuche gestern: Beamte haben ihre Ausrüstung an der Haustür der Lübecker Villa abgestellt. Fotos: Holger Kröger (2)
Erneute Spurensuche: Beamte haben ihre Ausrüstung an der Haustür der Lübecker Villa abgestellt.

Ermittler wollen klären, wo genau die tödlichen Schüsse fielen und ob die Geschichte des Überlebenden stimmt.

Lübeck | Nach den tödlichen Schüssen auf einen Mann haben Ermittler am Montag erneut die halb verfallene Villa in Lübeck untersucht, die Ausgangspunkt für die albtraumhaften Ereignisse war. Sie nutzten dabei auch einen 3D-Laserscanner, mit dem ein Tatort später v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen