Lübeck : Mann bricht blutend am Holstentorplatz zusammen – 19-Jähriger in U-Haft

Avatar_shz von 17. September 2020, 16:46 Uhr

Das Opfer musste notoperiert werden. Gegen einen 19-Jährigen ist nun ein Untersuchungshaftbefehl erlassen worden.

Lübeck | In Folge eines blutigen Streits, den ein 27-jähriger Mann fast mit seinem Leben bezahlt hätte, haben die Ermittler nun drei Tatverdächtige ausfindig gemacht. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei handelt es sich bei dem Trio um Männer im Alter von 19, 24 und 26 Jahren. Gegen den Jüngsten wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Das 27-jähr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert