zur Navigation springen

Lübecks S-Bahn: Pläne kommen voran

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Land gibt grünes Licht für neuen Bahnhaltepunkt im Süden der Hansestadt

shz.de von
erstellt am 13.Jan.2014 | 13:25 Uhr

Das Land hat die Einrichtung eines Bahnhaltepunktes im Süden der Stadt, im Stadtteil Moisling, geprüft und grundsätzlich grünes Licht gegeben. Damit kommt der Ausbau einer Regio-S-Bahn in Lübeck ein gutes Stück weiter. Vorteil: Der Haltepunkt liegt an der gut ausgebauten Strecke Hamburg-Lübeck. Die Fahrzeit von Moisling zum Hauptbahnhof beträgt mit der S-Bahn sechs Minuten, Hamburg wird in 36 Minuten erreicht.

Eine Regio-S-Bahn in Lübeck wird seit Jahren diskutiert. Mit den zwei neuen Haltestellen im Hochschul-stadtteil und Dänischburg kommt das Projekt in Schwung. Jetzt steht auch der Haltepunkt Moisling wieder auf der Tagesordnung. Die Landesweite Verkehrsservicegesellschaft (LVS) hatte bisher Bedenken, da sich die Fahrzeit der Züge zwischen Lübeck und Hamburg um zwei Minuten verlängern wird. Da aber ein durchgehender 30 Minuten-Takt auf dieser Strecke angestrebt wird, sei der Qualitätsverlust zu verkraften.

Zuerst wird es nur einen Stundentakt in Moisling geben. Die Vorteile wären für Reisende aus Lübecks Süden, die in Lübeck umsteigen oder in Richtung Hamburg fahren möchten, sehr groß. So würde in Bad Oldesloe auch Anschluss an die Hamburger S-Bahn bestehen. Die Kosten für einen neuen Haltepunkt würden bei zwei Millionen Euro liegen.

Auch die Anbindung mache kaum Probleme, so die LVS. Die Straßenbrücke Oberbüssauer Weg sei ohnehin zu groß und biete Möglichkeiten für Parkplätze und Bushaltestellen. Notwendige Maßnahmen würde das Land zu 75 Prozent fördern, bei Bauarbeiten, die nicht förderfähig sind, könnte die Metropolregion Hamburg 50 Prozent der Kosten übernehmen.

Daneben wird weiter an den drei S-Bahn Linien im 30 Minuten-Takt gearbeitet:

❍Lübeck-Hauptbahnhof-Flughafen - Ratzeburg

❍Lübeck-Hauptbahnhof-Travemünde

❍Lübeck-Hauptbahnhof-Timmendorfer Strand-Neustadt.

Die Lübecker Bauverwaltung empfiehlt einen Haltepunkt in Moisling. Das Projekt wird kommende Woche im Bauausschuss beraten, am 30. Januar entscheidet die Bürgerschaft.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen