zur Navigation springen
Lübeck

14. Dezember 2017 | 20:38 Uhr

Lübecks größte Baustelle

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die größte Baustelle in der Hansestadt nimmt Gestalt an: Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) vervollständigt die bauliche Struktur und organisiert die Grundstruktur zugleich neu. Es wird einen neuen Eingang hin zur Ratzeburger Allee geben mit Cafeteria und Apotheke sowie mit direkter Anbindung an das derzeit im Bau befindliche neue Parkhaus. Durch den Neubau wird das bestehende Zentralklinikum um ein neues Hauptgebäude mit einer Bruttogrundfläche von 65  000 Quadratmetern auf sechs Stockwerken erweitert. Die bisher in Provisorien untergebrachten Kliniken werden in den Zentralkomplex integriert. Auf dem Dach des Neubaus entsteht ein Hubschrauberlandeplatz. Die Fertigstellung des Rohbaus am Campus Lübeck ist für das Frühjahr 2017 geplant, eine Gesamtfertigstellung des Zentralklinikums ist für Herbst 2018 vorgesehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert