zur Navigation springen

Lübecks Drogenszene ist jetzt eingezäunt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der ehemalige Spielplatz am Krähenteich in der Lübecker Altstadt, der seit Jahren Treffpunkt unter anderem der Drogenszene ist, wird weiter umgestaltet. Vor einem Monat wurde eine öffentliche Toilette aufgestellt, in der auch Drogenbesteck entsorgt werden kann, Jetzt ist der Platz eingezäunt. Die Stadt reagiert damit auf die massiven Proteste von Anwohnern. Statt Offenheit soll die Szene jetzt versteckt werden. Der Zaun, der am Dienstag aufgestellt wurde, ist nur der Anfang. Weitere Büsche sollen einen Sichtschutz zur Krähenstraße / An der Mauer bilden. Die Maßnahmen seien mit der Polizei abgestimmt, sagt Nicole Dorel, Sprecherin der Stadtverwaltung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen