#hundimfreibad : Lübecker Freibäder: Zum Saisonabschluss plantschen die Hunde

Lübecker Freibäder wollen zum Saisonschluss ihre Becken für vierbeinige Badegäste öffnen. Für einen Tag.

shz.de von
04. August 2016, 18:14 Uhr

Lübeck | Die Lübecker Schwimmbäder sind auf den Hund gekommen. Zum Ende der Badesaison geben die Freibäder Moisling und Schlutup ihre Becken für einen Tag für vierbeinige Badegäste frei.

Sie schließen sich damit erstmals der bundesweiten Initiative „#hundimfreibad“ an, die engagierte Hundehalter vor einigen Jahren gegründet hatten. Da das Wasser nach der Badesaison abgelassen und deshalb nicht mehr gechlort werde, sei das Baden für die Hunde völlig unbedenklich, sagte eine Sprecherin der Lübecker Schwimmbäder am Donnerstag.

Herrchen und Frauchen dürfen auf eigene Gefahr mit ins Wasser. Der Hundebadetag im Freibad Moisling findet am 4. September statt, der im Freibad Schlutup am 17. September. Halter müssen am Eingang den gültigen Impfausweis ihres Hundes vorlegen. Nach Angaben der Initiative beteiligen sich auch einige Freibäder in Hamburg und weitere in Schleswig-Holstein an der Aktion.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen