Lübeck-Flughafen : Lübecker bremst Zivilstreife auf der A20 aus und bekommt Anzeige

Avatar_shz von 11. Dezember 2020, 17:30 Uhr

Der 24-Jährige gab Lichthupe und bremste den Videowagen aus. Das hat nun Folgen für den jungen Fahrer.

Lübeck | Ausgerechnet einen zivilen Videowagen der Autobahnpolizei hat ein 24-jähriger Lübecker mit seinem Audi auf der A20 bedrängt und dann ausgebremst. Der Mann war am Donnerstagmorgen in Richtung Mecklenburg-Vorpommern unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Lübeck-Flughafen wechselte der Videowagen gegen 8.20 Uhr bei Tempo 130 auf die Überholspur nach links...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert