Verkehrskontrollen : Lübeck und Ostholstein: Polizei zieht mehrere Autofahrer aus dem Verkehr

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 16:24 Uhr

Kein Führerschein, fehlende Versicherung, Fahren unter Drogeneinfluss: Die Polizei hat mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Lübeck | Bei Polizeikontrollen auf der A1 in Ostholstein und in Lübeck sind zu Beginn der Woche mehrere Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden. Es wurden Strafanzeigen gefertigt, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Beamte des Polizei- Autobahn-und Bezirksreviers (PABR) Scharbeutz kontrollierten auf dem Parkplatz Hasselburger Mühle an der A1 einen Audi A6. Bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert