Lübeck: Umweltfrevel an beliebter Stelle

asbestplatten

shz.de von
27. März 2015, 16:21 Uhr

Am Freitag stießen Beamte der Polizeistation Moisling im Oberbüssauer Weg auf Eternitplatten und Holzreste. Immer wieder wird der Weg als illegaler Ablageort für Abfälle genutzt. Bei den Eternitplatten ist nicht auszuschließen, dass diese Bestandteile beinhalten, die krebserregend wirken können. Ein Teil der Platten waren einseitig mit einer rotbraunen Farbe bestrichen. Die Holzreste stammen vermutlich von alten Holzmöbeln. Zeugen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter Telefon 0451-1310.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen