zur Navigation springen

Lübeck – ohne seine Sieben Türme ...

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 13.Dez.2013 | 00:31 Uhr

Die sieben Kirchtürme – seit Jahrhunderten weithin sichtbares Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck – sollen erhalten werden. Aber die Bauwerke haben durch Wind und Wetter gelitten. Nun werden allein für die Sanierung von St. Petri 2,8 Millionen Euro benötigt. Unter dem Motto „Werden auch Sie Turmretter!“ wirbt der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Spendengelder für den Erhalt der Sieben Türme ein. Viele Menschen aus nah und fern fühlen sich angesprochen. Für sie ist klar: „Lübeck ist ohne sieben Türme nicht vorstellbar“. Derzeit steht das Spendenbarometer bei 1.013.226,63 Euro. Gestern gab es eine Vorstellung davon, wie Lübeck ohne seine Sieben Türme aussähe ...

Information: www.sieben-tuerme-luebeck.de.



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen