Bargeld, Dokumente oder gähnende Leere? : Lübeck lässt vergessene Tresore im Rathaus öffnen – Inhalt unbekannt

Am Dienstag rücken Experten mit schwerem Gerät an, um dem Rätselraten ein Ende zu machen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
01. August 2019, 15:24 Uhr

Lübeck | Seit Jahrzehnten stehen zwei Tresore ungeöffnet im Lübecker Rathaus. Dort könne sich keiner daran erinnern, wann die Panzerschränke zuletzt geöffnet wurden, sagte Stadtsprecherin ...

cüekLb | Stei zaJhnehnret ehetns wiez rseerTo utenefnfög mi rbeLücke au.ashRt ortD neökn cihs knreei nrdaa i,rernnne nanw dei rzkhencaäsnPer utlztze enfgfetö d,ruwen agtse raetpidtesrScnh leNoic eDrol am gao.rsentDn chuA ebrü ned nathIl hrcerhes Re.ntälearst „sE etknnnö schi dlrgeaB edro onumeetkD idnr een,bfidn codh eid crhäenkS nektönn aogensu tgu rele is,ne“ esgat .erolD

ztetJ owelln reitBümegesrr aJn Liandenu ()DPS nud siene egValnuwtr es genau nwis.es Am tsneaiDg .(6 )utugAs mu .008 hrU soelln pErtxene mit crmewhes räetG canknreü udn edi dieenb tlecvuhirm usa nde er5901 rehnJa mntdeesanm änceShrk mwtlegaas .fnfenö

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen