Leckeres aus der Region in Lübecks Mensa

shz.de von
24. Oktober 2013, 00:32 Uhr

In Lübecks Mensa wird es richtig lecker: Der Verein Feinheimisch lädt mit dem Studentenwerk zu regionaler Küche ein. „Günstige Produkte und beste Qualität“, sagt Markus Huber, Geschäftsführer von Feinheimisch. Zum Auftakt der Aktion „Iss gut! Iss aus der Region“ kochtten Volker Specht, Küchenchef im Landhaus Schulze-Hamann, und Mensa-Küchenchef Rainer Streusel einen Kürbis-Blätterteigstrudel auf Rahmchampignons. An den Aktionstagen sind auch Erzeuger mit dabei, die Kostproben sowie Hintergrundinformationen zu den Erzeugnissen anbieten.

Wo es regionale Produkte gebe, nutze man diese, sie seien nicht immer einfach zu beschaffen, berichtete Kristin Dahl vom Lübecker Studentenwerk. „Einzelne Gemüsesorten, die laut Saisonkalender eigentlich verfügbar sein sollen, sind über unsere Anbieter nicht aus der Region zu bekommen.“ Wo es aber regionale Produkte gebe, nutze man diese. Besonders in einer Mensa spielen natürlich auch die Preise eine Rolle. Die Gerichte kosten in der Regel unter vier Euro. Gäste zahlen einen kleinen Aufschlag.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen