Plüschiger Fund auf A1 : Kuschelmaus auf Abwegen: Polizei sucht kleinen Besitzer

Zwischen Oldenburg und Lübeck fanden zwei tierliebe Streifenpolizisten eine kleine Maus – nun suchen sie den Besitzer des Stofftiers.

shz.de von
20. Januar 2015, 14:31 Uhr

Lübeck | Vielleicht war der Stoffmaus die Autofahrt zu langweilig – sie stürzte auf die A1 und erlebte ein kleines Abenteuer, das auf dem Polizeirevier endete. Zwei Streifenpolizisten fanden das Plüschtier auf der Fahrbahn zwischen Oldenburg und Lübeck. Da es weder verschmutzt noch nass war, gehen die Beamten davon aus, dass das Stofftier noch nicht lang vermisst wird und hoffen, den kleinen Eigentümer zu finden.

Der kann jedenfalls beruhigt sein, für seine Maus ist auf dem Revier der Autobahnpolizei in Scharbeutz gut gesorgt. Dort darf das Stofftier mit der Anhaltekelle spielen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen