Lübeck : Kleinwagen kollidiert mit Güterzug – Fahrer bleibt unverletzt

Avatar_shz von 28. Oktober 2018, 13:01 Uhr

shz+ Logo
Der Fahrer hatte Glück im Unglück und wurde nur vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück und wurde nur vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Lokführer erlitt einen Schock. Nach etwa eineinhalb Stunden wurde die Strecke wieder freigegeben.

Lübeck | An einem unbeschrankten Bahnübergang in Lübeck-St. Gertrud ist am Sonntagmorgen ein Güterzug mit einem Kleinwagen kollidiert. Gegen 9.20 Uhr wurde die Polizei über den Unfall informiert, bei dem der mit Baumstämmen beladene Zug den Wagen am vorderen linken Kotflügel erfasste. Zufunglück Lübeck_SHZ_1.mp4  Der Fahrer des Wagens – ein 66-jähriger Lübeck...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert