Lübecker Altstadt : Kleinkind stirbt bei Sturz aus dem fünften Stock

Die Polizei vermutet, dass das Kind beim Spielen aus dem geöffneten Fenster gefallen ist. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juni 2019, 17:54 Uhr

Lübeck | Ein einjähriges Kind ist in Lübeck aus einem Fenster im fünften Stockwerk eines Mehrfamilienhauses gefallen. Bei dem Sturz auf die Fahrbahn wurde der Junge so schwer verletzt, dass er noch an der Unglücks...

Lbckeü | iEn jeenärishgi iKdn tsi ni kbceüL asu eimne trFseen mi tfüfenn wotrkkSec eseni haueanirifMmehsesl llegeafn. eiB dem rtuSz uaf dei hFrnhaba uwerd der neJug os swrehc teeztr,lv adss re ncoh na erd lectksnlUgeüsl ratbs, iwe ide lziiePo ma wictoMth it.tlmitee

reD egnaue rhlanfeaUnlgg rwdee rzideet eilet,trtm gatse ein ihpeizesclrr.eoP Etres neniEtesnsrk tetndeue eabr uaradf ,nhi dsas das Kndi mieb ilepSen aus mde enfgfneetö enFtrse sed saesuH in rde rüeLecbk stttlAda nlaeglef eis. fuA uonnAndgr dre ahwntfacststltaaaS edwru erd nhcmaeLi eds iesndK zru itOdonbku in die eitehmscznRdi tcaer.gbh ietWere heeiltnezEin eatnnn dei iozlePi scthnuzä hn.cit

HLTMX Bolkc | oitltiorlaBchmun für Aikr tle

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert