Kinder und Jugendliche sammeln für Mütter

shz.de von
05. Mai 2014, 16:17 Uhr

Auch in diesem Jahr helfen Lübecker Schüler dabei, Geld fürs Müttergenesungswerk zu sammeln. Während in ganz Schleswig-Holstein bereits gestern die Sammlungen anliefen, starten die Hansestädter am Montag, 12. Mai. Dafür sammeln sie aber bis einschließlich Freitag, 16. Mai, während im Land einen Tag früher aufgehört wird. Familiensenatorin Annette Borns wird am Montag, 12. Mai, ab 10 Uhr im Foyer des Rathauses oder bei schönem Wetter vor dem Rathaus offiziell diese Sammlung eröffnen und die Kinder und Jugendlichen begleiten. Die Gesundheit und die Gesunderhaltung der Mütter in Deutschland zu stärken ist seit über 60 Jahren das Ziel des Müttergenesungswerkes. Seit dieser Zeit werden die Muttertagssammlungen genutzt, um bundesweit Spenden für die Arbeit des Müttergenesungswerkes zu sammeln.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen