In ausgebrannter Gartenlaube liegt ein Toter

feuer carport 015
1 von 3

shz.de von
17. Februar 2014, 16:18 Uhr

In der Nacht zum Sonntag loderten Flammen im beliebten Kleingartengelände am Rittbrook im Stadtteil St. Gertrud. Die Polizei war gegen 3.30 Uhr alarmiert worden. In den Überresten der einst schmucken massiven Gartenlaube (Foto) machten die Einsatzkräfte dann eine schreckliche Entdeckung: eine Leiche. „Die Identität der toten Person ist bisher nicht geklärt“, teilte gestern Polizeisprecherin Carola Aßmann mit. Auch könnten noch keine Angaben zur Brandursache gemacht werden.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen