Im Treppenhaus niedergestochen

Der Tatortreiniger im Einsatz nach der Messerstecherei in einem Haus an der Kronsforder Allee.
Der Tatortreiniger im Einsatz nach der Messerstecherei in einem Haus an der Kronsforder Allee.

shz.de von
14. Januar 2015, 17:20 Uhr

Am Mittwoch um 4.55 Uhr wurden mehrere Funkstreifenwagen in die Kronsforder Allee zu einem Mehrfamilienhaus entsandt. Ein Anrufer hatte der Regionalleitstelle gemeldet, dass im Treppenhaus eine schwer verletzte Person liege. Die Beamten fanden dann einen stark blutenden Mann (47) mit Stichverletzungen. Ein Messer wurde am Tatort aufgefunden. Der Tatverdächtige, ein 28-jähriger Lübecker, der leichte Verletzungen aufwies, wurde ohne Gegenwehr festgenommen. Der schwer verletzte 47-jährige Lübecker als auch der Tatverdächtige wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Wertstoffhöfe schließen früher



Die Wertstoffhöfe Altstadt (Kanalstraße 7) und St. Lorenz (, Schwartauer Allee 52) sind am Freitag, 16. Januar, ab 13 Uhr aus betrieblichen Gründen geschlossen.
Abfallanlieferungen nach 13 Uhr werden an diesem Freitag nur auf dem Wertstoffhof Niemark entgegengenommen. Geöffnet hat der Wertstoffhof Niemark von 7 bis 17 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen