Lübeck-Travemünde : Hoher Schaden bei Brand in Jacht-Werft

Brennende Jachten lösten in der vergangenen Nacht zum Sonntag einen Einsatz aus. Die Brandursache ist bisher unklar.

shz.de von
15. Februar 2015, 09:26 Uhr

Lübeck | Mehrere Jachten haben in der Nacht zum Sonntag in einer Werft in Lübeck-Travemünde gebrannt. Das Feuer sei auf einem der Boote ausgebrochen und auf weitere Jachten übergesprungen, teilte die Polizei mit.

Am Sonntag gegen 2.30 Uhr ist das Feuer ausgebrochen. Es wurden mindestens sechs der an Land abgestellten Boote beschädigt. Der Schaden wird auf eine halbe Million Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen