Hinein ins Hansemuseum

Historische Kaufmannskostüme sind im Europäischen Hansemuseum in Lübeck ab heute zu bewundern.
Foto:
1 von 2
Historische Kaufmannskostüme sind im Europäischen Hansemuseum in Lübeck ab heute zu bewundern.

Lübecks neues Museum an der Untertrave öffnet heute seine Pforten für Besucher aus nah und fern

shz.de von
29. Mai 2015, 15:36 Uhr

Ab heute öffnet das Europäische Hansemuseum seine Pforten für Interessierte aus nah und fern. Das wird mit einem großen Fest gefeiert. So gibt es am heute gegen 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk. Am ganzen Wochenende finden Aktionen für Kinder sowie Vorträge und Führungen für Erwachsene statt.

Los geht es an beiden Tagen um 11 Uhr. Kinder können auf dem Spielhof ihr „Hänsel-Patent“ erwerben. Auf der Dachterrasse kann man nicht nur den Ausblick über die Untertrave genießen, sondern entspannt auch hanseatische Spezialitäten genießen. Die Architekten des Büros Andreas Heller erläutern an beiden Veranstaltungstagen die Architektur des Museums. Die Termine: 11.30 Uhr und 12.30 Uhr Sonnabend und Sonntag sowie heute um 14 Uhr und um 15.30 Uhr am Sonntag. Dazu kommen an beiden Tagen verschiedene Diskussionen und Vorträge zum Museum und zur Hanse.

Am heutigen Sonnabend findet eine Open-Air-Party statt, die um 19 Uhr von der Lübecker Band „Freitag“ eröffnet wird. Es folgen „Dead Wasps“ aus Nowgorod, „Bloody Beach“ aus Bergen, „Soviet Grass“ aus Brügge und „Young Rebel Set“ aus London. Den Tag beschließt das Höhenfeuerwerk.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen