Hier kommt der Granit an die Untertrave

untertrave 2 065
Foto:
1 von 2

shz.de von
08. April 2014, 18:20 Uhr

Direkt gegenüber dem Holstentor macht sich die Hansestadt hübsch. An der Ecke Holstenstraße / An der Untertrave wird der Fußgängerbereich vergrößert und mit Granit optisch aufgewertet – ein erster Schritt zur Umgestaltung der lange vernachlässigten, stark befahrenen Straße am Rande der Altstadt. Am anderen Ende der Untertrave wird ebenfalls ein Zeichen gesetzt: Dort entsteht das Europäische Hansemuseum. Bis der Straßenzug sich komplett als Flaniermeile darstellt, werden aber noch Jahre ins Land gehen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen