Handwerk: Großes Interesse am Ausland

Handwerksbetriebe: Großes Interesse am internationalen Geschäft

shz.de von
23. April 2014, 11:12 Uhr

Handwerksbetriebe rund um Lübeck haben ein steigendes Interesse am internationalen Geschäft. Rund 300 Mal beriet die Handwerkskammer (HWK) Lübeck Betriebe zu außenwirtschaftlichen Themen führte im Jahr 2013 – das sei eine Steigerung von rund 18 Prozent gegenüber den Vorjahren. Die überwiegende Anzahl der Anfragen von Handwerkern betraf die Auftragsabwicklung in Dänemark, Norwegen und Schweden, hieß es gestern aus der HWK. Zwischen fünf und zehn Prozent der Betriebe im Kammerbezirk seien im Ausland aktiv. Wichtigster Markt: die skandinavischen Nachbarstaaten. „Skandinavien bietet gute Chancen für das norddeutsche Handwerk, insbesondere im Bereich der energetischen Modernisierung“, begründet Sybille Kujath, Außenwirtschaftsberaterin der HWK, das gestiegene Interesse der Betriebe am Auslandsgeschäft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen