St.Lorenz Nord : Fünf Verletzte bei schwerem Unfall in Lübeck

shz+ Logo
Die Feuerwehr musste auch die B-Säule des BMW entfernen, um die beiden Verletzten zu befreien.

Die Feuerwehr musste auch die B-Säule des BMW entfernen, um die beiden Verletzten zu befreien.

Zwei Autos stoßen aus bisher unbekannter Ursache zusammen. Die Feuerwehr muss zwei Insassen aus ihrem Pkw befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Oktober 2019, 09:19 Uhr

Lübeck | Im Lübecker Ortsteil St.Lorenz Nord ist es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 22.55 Uhr stießen in der Kieler Straße in Höhe Reepschlägerstraße ein BMW und ein Ford Tourneo ...

ceLükb | Im ecLrebük tOietlrs S.Lzntero Nrdo ist es ma aartinegFedb zu eemin seehrncw enhsllearVrufk .gmkeonem egeGn .5252 hrU neitseß ni dre eKielr rSatße ni Heöh cleeteasßrpgrRäshe ine WBM dnu nei dFro eunToor asu ishreb ennkbeunatr Urshaec .maumzsen

Dbaei dwreu edr 3h-girä6ej Frhrea sde MWB ndu eein eeeitwr onsePr mi zFhuaerg klinegetmme dnu esnustm vno red wreuFrhee mti lHife nvo yserdahmciluh retGä sau edm egFzharu etrebif ed.enrw aDuz uwredn onv nde sasteimng 22 tszegineneet lefnrHe dre uaefweusBheercrf 1 udn rde enirFewlgiil eruhrweFe -eukdnPhBeügauegtl idbee renTü und ide le-äSuB rde eeeiatrhrFs tet,fernn mu dei idbeen sansnseI asu cLekbü chisgltmö hondsecn sua dme Fzeaghru breeng zu nenön.k

hNca aetw 45 nntieuM earwn deeib dme nRnsgdtiteesut ruz nteiweer uogegVsrrn übnbe.eegr nebeN dne bneied scmhitrewelt Veentretlz erdwun in niedbe zrheegunFa ieb dem lnUlfa nhoc eird eeiewrt nIaessns letchi ttv.rzlee

tssgInmae shsec n,Retagngwtsue erd iedenlte Ntorzat oswie ine rrteweie Ntztaor und erd tgchasorrsieaino eteirL eds gtsuRsidetnetsne kremteünm scih um edi ertetnlzeV und ntheabrc deise nhca edr rnuErtgsvorges ni cLüekreb .lniknKei

Wlesbha dei ibende Feraeughz liotilrekd sidn udn iew der llarngahgenUf raw netkno rov tOr nthic agsegt e.erndw eDi hraFt des -ieg2rjhä2n hdrrFFoare-s eteend hnca mde nmoeusZsßatm am Aemsmalpt w.staatdstsräu iedeB rFahezegu manek tnegeeenetgsgtz dre nathcrguhtiFr im egehvekGrenr zmu dstat.i llSn

eiD eilKer ßrtaeS war äewnrdh dre Resu-gntt nud sibrraeuteBngeng in ebide Rtnhegnciu lovl .rrpeegst eiD beeidn hcnti mreh ieehnrbfrtea egrauzehF etmssun von nemei puhntmcnplerAneehebs onebregg ewnre.d

MLTXH okBcl | cBoahlirtnolumti für eltAkri

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert