A1 bei Lübeck : Fünf Autos rasen in Schlagloch-Falle

Hans-Joachim Czekallas  zeigt seinen kaputten Reifen.
Hans-Joachim Czekallas zeigt seinen kaputten Reifen.

Auf der A1 (Anschlussstelle Moisling) gerieten fünf Autofahrer in ein etwa 50 mal 50 Zentimeter großes Schlagloch. Verletzt wurde niemand.

shz.de von
30. Januar 2014, 08:54 Uhr

Lübeck | Reifen platzten, Felgen wurden demoliert: Auch Hans-Joachim Czekallas aus Stockelsdorf hatte in der Dunkelheit das tiefe Loch auf der Richtungsfahrbahn Lübeck nicht gesehen, verlor wie die anderen Betroffenen aber trotz des Reifenplatzers nicht die Gewalt über seinen Wagen. Vermutlich hatte der starke Frost die Fahrbahn hochgedrückt, so die Polizei. Abschlepper mussten die Pkw von der Autobahn holen, danach besserte die Straßenmeisterei die Fahrbahn aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen