Führung durch die Katharinenkirche

katharinenkirche_maerz2016_006_1000pixel

shz.de von
02. Mai 2017, 16:49 Uhr

Im vergangenen Jahr wurde St. Katharinen nach fünfjähriger Sanierung und Restaurierung wiedereröffnet. Am Sonnabend, 6. Mai, findet nun eine Führung durch den historischen Kirchenraum statt. Auch der Oberchor kann besichtigt werden. Beginn ist um 14.30 Uhr. (Eintritt: vier Euro). Die Katharinenkirche, um 1300 errichtet, gehört zu den schönsten Bauwerken der Hansestadt. Der Besucher betritt von der Straße her den von Licht durchfluteten Innenraum. Die helle Farbe der Wände und Pfeiler mit ihrem aufgemalten roten Quadermuster entspricht der Originalfassung aus dem 14. Jahrhundert. Der Fußboden ist mit steinernen Grabplatten bedeckt, denn die Katharinenkirche diente Lübecker Bürgern bis ins frühe 19. Jahrhundert als bevorzugte Grablege. An der südlichen Stirnwand zur Königstraße befindet sich das Meisterwerk „Erweckung des Lazarus“ von 1576 des venezianischen Malers Jacopo Tintoretto (1518–1594). Im vergangenen Jahr wurde St. Katharinen nach fünfjähriger Sanierung und Restaurierung wieder geöffnet.

>Die Führung ist auch individuell für Gruppen buchbar unter Tel. (0451) 122 4134.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen