Unfall auf der B207 : Frontal-Crash nahe Lübecker Flughafen – Zwei Schwerverletzte

Ein 22-Jähriger war mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Zeugen werden gesucht.

Avatar_shz von
19. Mai 2020, 16:25 Uhr

Lübeck | Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden am Dienstagmorgen auf der B207 nahe des Lübecker Flughafens zwei Menschen schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 34-jähriger Lübecker gegen 7.45 Uhr auf der B207 in Richtung Autobahn. Ihm entgegen kam ein 22-jähriger Mecklenburger, der mit seinem BMW 320i in Richtung Lübeck unterwegs war. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der jüngere Mann zwischen der Paul-Ehrlich-Straße und dem Flugplatz dann in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Skoda des Lübeckers nahezu frontal zusammen.  

Polizei bittet um Hinweise

Zwei Rettungswagen brachten die schwer verletzten Fahrer in eine Lübecker Klinik. Lebensgefahr bestand nicht.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war gegen 9.15 Uhr wieder geräumt. Ein Sachverständiger ermittelt nun zu Unfallursache und Unfallhergang.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0451/1310 in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert