Flaniermeile vor der Passage am Holstentor

Avatar_shz von
19. März 2014, 17:31 Uhr

Die Hansestadt erhält eine neue Flaniermeile, auch wenn sie recht kurz ist: Der Abschnitt der Straße „An der Untertrave“ zwischen Holsten- und Braunstraße – also direkt hinter dem Holstentor – wird bis spätestens 16. Mai neugestaltet und somit rund eine Woche vor dem Hansetag fertig. Das hat jetzt der Bereich Verkehr mitgeteilt. Die Arbeiten zur Verbreiterung des Bürgersteiges haben bereits begonnen. Vorausgegangen war die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen im Zeitraum vom vergangenen Sommer bis November. Zudem wurden von Anfang November bis Mitte Dezember die neuen Bordsteine sowie das Großpflaster des Wasserlaufes – analog zur Gestaltung der Obertrave – gesetzt, um damit die Voraussetzungen zur Neugestaltung der Oberflächen vor dem Restaurant „L’Osteria“ für deren Außengastronomie zu schaffen. Des Weiteren wird zwischen der Holsten- und der Braunstraße die Fahrbahn der Untertrave saniert. Die Arbeiten beeinträchtigen den Straßen- und Fußgängerverkehr: So ist das Abbiegen in die Holstenstraße aus der Untertrave nicht möglich. Der Verkehr wird am Holstentor vorbei und um den Lindenplatz umgeleitet und zurück geführt. Der Fußweg zwischen Holsten- und Braunstraße wird während der Bauzeit auf die stadtauswärts führende Fahrbahn (Radfahrschutzstreifen) gelegt und beidseitig durch Schrankenzäune geschützt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen