Verdacht auf Brandstiftung : Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Lübeck

Ein Hausbewohner wurde beim Löschen der Flammen leicht verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Juli 2019, 17:55 Uhr

Lübeck | Bei einem Brand in einem von Flüchtlingen bewohnten Mehrfamilienhaus in Lübeck ist am Dienstag ein Hausbewohner leicht verletzt worden. Der Mann hatte mit einem Feuerlöscher die Flammen im Treppenhaus ers...

Lübcke | Bei nmeei Bnrda in minee vno nntFüelhlgic neetonhwb mihnuseaeMrahifl in Lcüebk tis ma aDitnges eni rsbHhoeuanew tielhc zettevlr ro.wedn rDe aMnn aehtt tim eneim rörlhsuecFee edi lFeanmm mi seppanTheur tsktreci udn schi diaeb enie lhciete egtunfgaRhurvagcis eue,zozngg rhteeibect eid zliPoei ma tgea.iDns

eDr rtlezeVet rdewu rhcgosiolvr ni nei krahnsKauen bctergh,a ads re rbea hacn eneir gncuusnhteUr eedrwi renslvsea otenn.k

Bhiser nekei wHsiiene uaf isdnturnaBgtf

aNch nteers nesnseitErknn edr Plizeoi rwa ien ttezzlanuhsFlc mi uanTpepersh ni darnB aeg.nret Die 34 heBewnor dse seuasH ennnotk dsa eeädGub ertuelntzv svsanrle.e ieS onetknn ni irhe eounnghWn c,uerknheürkz ehmdanc eid hereerwFu dseei etlüftbe h.ttea eiD ePlioiz lemtirett tjzte genew rcaethVsd der din.trstfunBga isHwinee egbe se bear nslabgi hcon nci,ht steag nei cS.hererp

TXLMH kcBlo | otimhiBlcturonla frü  ietArkl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert