zur Navigation springen

Tannenweg : Feuer auf der Lübecker Herreninsel: Leerstehendes Haus abgebrannt

vom

Die Löscharbeiten gestalteten sich als schwierig. Zunächst war unklar, ob sich Personen in dem Gebäude aufhielten.

shz.de von
erstellt am 24.Jul.2017 | 08:18 Uhr

Lübeck | In einem unbewohnten Gebäude im Tannenweg auf der Lübecker Herreninsel ist in der Nacht zum Montag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr berichtet, wurde gegen 0:30 Uhr ein Notruf abgesetzt. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand ein Raum in Flammen und die Dachhaut war teilweise durchgebrannt.

Zunächst war unklar gewesen, ob sich in dem unbewohnten und mit Brettern zugenagelten Gebäude noch Personen aufhielten.

Aufgrund eines mehrschichtigen Wand- und Dachaufbaus gestalteten sich die Löscharbeiten als äußerst schwierig und zeitaufwändig. Um an alle Brandherde zu gelangen, musste die Dachhaut teilweise kontrolliert abgebrannt werden.

Rund 30 Einsatzkräfte waren an der Löschaktion beteiligt. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Vormittag. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert