Lübeck : „Enkeltrick“-Betrüger erbeuten 14.000 Euro

Als vermeintliche Enkel beziehungsweise Neffen brachten die Betrüger ihre Opfer dazu, hohe Geldsummen rauszugeben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. September 2019, 16:46 Uhr

Lübeck | Sie gaben sich als Enkel beziehungsweise Neffen aus und brachten ihre Geschädigten dazu, mehrere Tausend Euro abzuheben und an Fremde zu übergeben. Eine 77-Jährige sowie ein älteres Ehepaar aus Lübeck-Moi...

übeLck | eiS nbeag ihsc las kelnE ibseeweszehugni fenNfe usa und heracbnt eirh hetnäiecGgsd uazd, eheemrr dTsenau uoEr abneebuhz udn an rdFeem zu e.ergbbüen

inEe h7-r7geäJi iweos eni reeläts haaEper asu egcnLMlüiki-obs ndu heü-cnbukLkeBtu enelfi afu ide Beürgter hre.ien taeIgssmn ewndru so 10.400 Eour uerteb.te nDe eenscGdägthi uewdr tesr ahnc edr eeGbgledrüba klra, dssa ise erpfO eneis sgBturee unedw.r

eiD lKplazeiniioirm aht dei inttungmEelr une.mgmnaofe

TMHLX olckB | luBalominoctitrh frü eritlAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert