Lübeck : „Enkeltrick“-Betrüger erbeuten 14.000 Euro

Als vermeintliche Enkel beziehungsweise Neffen brachten die Betrüger ihre Opfer dazu, hohe Geldsummen rauszugeben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. September 2019, 16:46 Uhr

Lübeck | Sie gaben sich als Enkel beziehungsweise Neffen aus und brachten ihre Geschädigten dazu, mehrere Tausend Euro abzuheben und an Fremde zu übergeben. Eine 77-Jährige sowie ein älteres Ehepaar aus Lübeck-Moi...

Lkbeüc | Sei abgen ihsc asl lkeEn igewniesbeushez effeNn sua dun cnhratbe hrei ädecngGtihse ,audz rmhreee Teansud rouE ehabzebun udn na eFmedr uz ge.nrübbee

Enie 7ärg-ieJh7 iswoe nie tläseer Eepahra sau Likigselnücob-M ndu eünhBubeLkt-kuc ienelf fau dei egeürtBr rihne.e tnsgImsea nedurw os 0041.0 Euor urte.tbee enD iGetehncsdäg dweur ters hacn rde Gelegreabdüb kl,ra sdsa ise rOefp iense rgeuBtes endu.rw

eDi iomalrKeiilinpz tha ied tirunElenmgt am.gunfmeeno

XLMTH Blokc | oiunctBorilhamlt frü keAtlir

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert