zur Navigation springen

Eiskratzen XXL im Hafen an der „Liv Kristin“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die „Liv Kristin“ lief aus Schweden kommend in Lübeck ein. In der nödlichen Ostsee ist es deutlich kälter als in Lübeck – am Schiff hatten sich ein mehrere Zentimeter dicker Eispanzer und bis zu einem Meter lange Eiszapfen auf dem Frachtschiff gebildet. Für die Mannschaft gab es eine Sonderschicht: Statt Stadtbummel in Lübeck war Eiskratzen angesagt ...

zur Startseite

von
erstellt am 31.Jan.2014 | 12:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen