Eisendalben ersetzen die Holzpfähle

theaterschiff f 129

shz.de von
14. August 2014, 16:49 Uhr

Im Holstenhafen direkt vor der Musik- und Kongresshalle wird gearbeitet. Seit 2009 ist das der Liegeplatz der „Marie“, besser bekannt als das Theaterschiff. Derzeit hat es auf der anderen Seite am Altstadt-Ufer festgemacht. Am Liegeplatz wurden die maroden Holz-Dalben aus der Trave entfernt. Sie werden durch Eisendalben ersetzt. Ende kommender Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Theaterbesucher müssen sich nicht umgewöhnen: Das Theaterschiff macht noch bis zum 3. September Sommerpause.















zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen