Lübeck-Krummesse : Ehestreit eskaliert: Mann wollte seine Frau ermorden

Im Streit greift ein 51-Jähriger zu einem Werkzeug und verletzt seine Frau. Die Polizei spricht von „versuchtem Mord“.

shz.de von
16. November 2015, 14:22 Uhr

Lübeck | Ein 51-Jähriger soll in der Nacht von Freitag auf Samstag seine Ehefrau schwer verletzt haben. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Die Eheleute sollen viel Alkohol getrunken und sich gestritten haben, ehe der 51-jährige Tatverdächtige seine Ehefrau mit einem Werkzeug angriff.

Familienangehörige verständigten die Polizei. Das 48-jährige Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Ehemann wurde in der Nähe des Wohnhauses vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Lübecker Staatsanwaltschaft hat der Haftrichter wegen versuchten Mordes Haftbefehl erlassen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert