zur Navigation springen
Lübeck

23. Oktober 2017 | 15:35 Uhr

Die Hälfte ist geschafft

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Spende für den St. Petri Bauverein: Dr. Christian Dräger (l.) übergab 100  000 Euro aus seinem Privatvermögen an Christian Hohmann und Pastor Dr. Bernd Schwarze (rechts). Damit ist mehr als die Hälfte des benötigten Geldes für die Sanierung von St. Petri zusammen: 1  498  755 Euro. Bis Ende 2017 werden die Sanierungsarbeiten am Petriturm andauern. Das Gerüst im Café wird Ende April abgebaut. Hier ist noch ein Riss in einer Fensterlaibung aufgetreten.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen